Zum Inhalt springen

Der Gemeindebund Steiermark

Wir sind ein Zusammenschluss aller Gemeinden und Städte im Bundesland Steiermark, ausgenommen die Landeshauptstadt Graz. Damit vertreten wir Gemeinden, in denen rund eine Million Menschen leben.

 

Gemeinsam mit den Verbänden in den übrigen Bundesländern bilden wir unter dem Dach des Österreichischen Gemeindebundes die Interessenvertretung der österreichischen Gemeinden. Wir arbeiten unabhängig von Zuschüssen, unsere Einnahmen erzielen wir ausschließlich aus den Beiträgen der Mitgliedsgemeinden und der Geschäftstätigkeit der Gemeindebund Steiermark - Service GmbH.

 

An unserer Spitze steht der Präsident LAbg. Bgm. Erwin Dirnberger. Er wird von den Vizepräsidenten Manfred Seebacher, Bürgermeister der Stadt Mariazell, und Christoph Stark, Bürgermeister der Stadt Gleisdorf, unterstützt. Unsere Geschäftsstelle leitet der Landesgeschäftsführer Dr. Martin Ozimic, er ist auch Geschäftsführer der Gemeindebund Steiermark - Service GmbH.

 

Wir setzen uns dafür ein, dass die Anliegen der Gemeinden und Städte bei der Gesetzgebung im Landtag Steiermark und gemeinsam mit dem Österreichischen Gemeindebund im österreichischen Nationalrat berücksichtigt werden und vertreten die Interessen und politischen Standpunkte der Gemeinden und Städte auch gegenüber den Verwaltungsbehörden und den Interessengruppen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie den Sozialpartnern und – wenn notwendig – auch gegenüber den anderen Landesverbänden.  

 

Inhaltlich betrifft unsere Tätigkeit alle Aufgaben, insbesondere die Bereiche des eigenen und übertragenen Wirkungsbereichs der Gemeinden, wie zum Beispiel verfassungsrechtliche Fragen, Sozialwesen, Bau- und Raumordnungsrecht, Kinderbetreuung, Umweltrecht, Finanzpolitik und Finanzausgleich uvm. Den Auftrag für unsere Tätigkeiten erhalten wir aus der Bundesverfassung und der Landesverfassung sowie der Geschäftsordnung des Landtags Steiermark, die unser Mitspracherecht im Gesetzgebungsverfahren im Land Steiermark sicherstellen.  

 

Unsere Geschäftsstelle mit unseren Mitarbeitern berät die Mitglieder in rechtlichen Angelegenheiten ebenso wie in Fragen des Gebühren- und Abgabenwesens und in sonstigen kommunalen Fragestellungen.

 

Die Gemeindebund Steiermark - Service GmbH betreibt die  Gemeindeverwaltungsschule und veranstaltet die jeweils 14-tägigen Basislehrgänge und Ausbildungslehrgänge für die steirischen Gemeindebediensteten zur Vorbereitung auf die Dienstprüfungen beim Land Steiermark.

Die Gemeindebund Steiermark - Service GmbH ist Trägerin der Gemeindeverwaltungsakademie und veranstaltet jährlich mehr als 100 Tagesseminare zu gemeinderelevanten Fachthemen mit rund 2.500 Teilnehmern/Jahr. Ein weiterer Arbeitsbereich der Gesellschaft umfasst die Prüfung und Nachschau von selbstberechneten unternehmensbezogenen Gemeindeabgaben (Kommunalsteuer, Nächtigungsabgabe, Lustbarkeitsabgabe) im Auftrag unserer Mitglieder sowie verschiedene Erhebungen vor Ort (zB Meldekontrollen und Landeslustbarkeitsabgabe) und die individuelle Beratung in Abgabenangelegenheiten bis hin zur Lösung interkommunaler Sachverhalte.